2020_MachART (9).jpg

DIE MACHART

Die tagesstrukturierenden Maßnahmen
richten sich, auf der Grundlage des
§ 113 SGB IX, an Menschen, die in Folge
von Sucht- und / oder psychischen Erkrankung
teilhabebeeinträchtigt sind.

Unsere Ziele

Die Tagesstruktur unterstützt die soziale
Rehabilitation, die Befähigung zur Teilnahme
am gesellschaftlichen Leben
sowie die Erarbeitung einer sinnvollen
und zufriedenstellenden Beschäftigung.
Unsere Angebote sollen dazu beitragen,
Fähigkeiten wiederzuerlangen und auszubauen
sowie das Wohlbefinden durch
einen strukturierten und erfüllten Tag zu
steigern. Unser gemeinsames Ziel ist es,
Aktivitäten und Sozialkontakte zu fördern
und Selbstvertrauen zu stärken um mehr
Handlungssicherheit im Alltag zu erlangen.
Eine Teilnahme an den tagesstrukturierenden
Angeboten kann den Weg in die
Berufstätigkeit ebnen.

Unsere Angebote

Wir stellen eine Vielzahl von Beschäftigungs und
Freizeitangeboten zur Verfügung, die,
frei von Leistungsdruck und je nach Interessen
und Fertigkeiten, individuell kombiniert
werden können.


Dazu gehören:

  • Eine Tischlerei

  • Malerei

  • Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt

  • Nähstube und Kleiderkammer

  • Garten und Geländepflege

  • Hofladen

  • Küche und Hauswirtschaft

  • Kreativwerkstätten für Arbeiten

      mit Holz, Ton, Farben
      und weiteren Materialien

  • Individuelle Trainingsangebote

      zur Entwicklung und Stabilisierung
      lebenspraktischer Kompetenzen